Nachrichten aus Reichelshofen

Der Herbst ist da...

 

Vollmundig mit angenehmer Malzsüße und leuchtend roter Bierfarbe bietet diese typisch fränkische Bierspezialität - das Rotfränkisch - ein süffiges Geschmackserlebnis. Wahre handwerkliche Braukunst, lange kalte Lagerung sowie der Einsatz von vier speziellen Gerstenmalzen geben dem Bier seinen einzigartigen Charakter. Probieren Sie es einmal in der Küche aus - nicht nur zum sondern auch im Essen ein Genuß:

 

Rindergulasch mit Kürbis und Rotfränkisch

Zutaten für 4 Personen: 1kg Rindergulasch | 30g Butterschmalz
5 Zwiebeln | 250ml Rotfränkisch | 1EL Tomatenmark | 1TL Thymian
500g Kürbis | 250ml Sahne | 1EL gehackte Petersilie | Salz, Pfeffer

Fleisch in Butterschmalz anbraten. Zwiebeln dazugeben und kurz mitbraten. Mit der Hälfte vom Bier ablöschen, Tomatenmark, Thymian, Salz und Pfeffer zufügen und im geschlossenen Topf etwa 1 Stunde schmoren. Kürbis würfeln und mit dem restlichen Bier nach 1 Stunde zum Gulasch geben und weitere 30 Min. schmoren. Fleisch und Kürbis aus dem Topf nehmen, die Sauce zur Hälfte einkochen, Sahne zufügen, abschmecken und über das Fleisch geben. Mit Petersilie bestreut servieren. Als Beilage schmecken Salzkartoffeln oder Semmelkloß.

 

Prost und guten Appetit!

 

Bild: fotolia.de

Zurück

Der Herbst ist da...

Machen wir es uns also drinnen gemütlich. Was passt besser zur nasskalten Jahreszeit als ein leckeres Essen und dazu ein LANDWEHR-BRÄU Rotfränkisch!

Weiterlesen …